AKTUELL | MUSIK & TANZ | KUNST & KULTUR | FESTIVALS | LIFESTYLE | GESCHICHTE | SHOP | FORUM
DREAMS | CHIC | BOUTIQUE | LUXURY | ECO LODGE | WELLNESS | FAMILIE | SPORT | HONEYMOON
 
 
 
 
 
Jetzt persönliche Beratung
vom Latin America Tours
Spezialisten

Mo-Fr 9-18 Uhr
00 8000 515 24 24
0041 44 515 24 24
 
 
Latin America Tours auf:

< zurück zur Übersicht

Traumstrände-Kaleidoskop lang


21 Tage I 20 Nächte - ab I bis Santo Domingo
garantiert ab 2 Personen
tägliche Abfahrten
als Mietwagenreise

>> Reiseverlauf >> Leistungen >> Karte
>> Preise

In Sachen Traumstrände ist die Dominikanische Republik kaum zu toppen. Entdecken Sie per Mietwagen unsere persönliche Auswahl der schönsten Strände des Landes, gut versteckte Geheimtipps aber auch die beliebten Klassiker.


1. Tag: Santo Domingo
Begrüssung am Flughafen und anschliessender Transfer in die Altstadt von Santo Domingo. Der Rest des Tages steht zur freien Verfügung.
Inbegriffene Mahlzeiten: keine
Übernachtung: Hodelpa Caribe Colonial * * * (*) , Santo Domingo oder ähnlich

Stadtbesichtigung Zona Colonial Markt Zona Colonial Zona Colonial Monument

2. Tag: Santo Domingo
Heute wird Sie ein Mitarbeiter unserer Agentur in Ihrem Hotel besuchen und ein kurzes Briefing halten.  Danach werden Sie mit unserem Guide die erste europäische Stadt in Amerika kennen lernen. Besichtigen Sie die historische, von der UNESCO zum Weltkulturerbe gekürte Altstadt.
Auf dem Stadtrundgang besichtigen Sie die wichtigsten Sehenswürdigkeiten der Gegend. Sie spazieren durch die Fussgängerzone „El Conde“ mit ihren vielen Geschäften und Strassenverkäufern. Der Rest des Tages steht Ihnen zur freien Verfügung, um die Altstadt auf eigene Faust zu erkunden.
Inbegriffene Mahlzeiten: Frühstück
Übernachtung: Hodelpa Caribe Colonial * * * (*) , Santo Domingo oder ähnlich

3. Tag: Santo Domingo – Barahona (ca. 230 km)
Nach dem Frühstück werden Sie abgeholt und zur Mietwagenstation gefahren. Übernahme des Mietwagens.
Programmvorschlag:
Fahren Sie heute entlang der Küstenstrasse stadtauswärts in Richtung Barahona. Die Fahrt führt Sie vom fruchtbaren Schwemmland mit grossen Plantagen über trockene und steinige, wüstenähnliche Landschaften. Sie werden auf dieser Strecke einen Savannenwechsel sondergleichen bestaunen. Ein weiterer Höhepunkt dieser Strecke ist der traumhafte Ausblick auf den Fluss „Rio Yaque“. Dies ist die einzige Flussoase in diesem ansonsten trockenen Gebiet. Gegen Abend erreichen Sie dann Barahona und können sich gemütlich im Hotel entspannen.
Inbegriffene Mahlzeiten: Frühstück
Übernachtung: Rancho Don Cesar * * * (*) , Paraíso oder ähnlich

4. Tag: Optionaler Tagesausflug Bahia de las Aguilas (ca. 250 km)
Programmvorschlag:
Fahren Sie entlang der malerischen Küstenstrasse mit fantastischen Ausblicken zum kleinen Hafen und Fischerort Cabo Rojo. Von hier aus fahren Sie in rund 15 Min. mit dem Boot zum wohl schönsten Naturstrand der Insel: „Bahia de las Aguilas“ oder auch Adlerbucht genannt. Die Bucht erstreckt sich über 8 km und bietet eine aussergewöhnliche Küstenlandschaft mit kristallklarem Wasser. Geniessen Sie hier den Aufenthalt der unberührten Natur. Auf der Rückfahrt halten Sie bei der einzigen Wasserquelle im Nationalpark Jaragua.
Inbegriffene Mahlzeiten: Frühstück
Übernachtung: Rancho Don Cesar * * * (*) , Paraíso oder ähnlich

Aussicht auf Bahia de las Aguilas Strand bei Bahia de las Aguilas Strand Bahia de las Aguilas

5. Tag: Optionaler Tagesausflug Barahona – Südwestküste (ca. 100 km)
Programmvorschlag:
Entlang der malerischen Küstenstrasse haben Sie die Möglichkeit in Richtung Südwesten zu fahren und die Steinstrände von Barahona zu bewundern. Hier können Sie auch die Kooperative „De mi Siembra“ besuchen, eine Institution in der Umgebung, die sich für den Umweltschutz einsetzt und sich der Herstellung von Marmeladen aus den Früchten der Region widmet. Vormittags haben Sie ausserdem die Möglichkeit einen Wochenmarkt zu besuchen. Bei „Los Patos“, laden erfrischende Flussläufe zur Abkühlung ein. In San Rafael kann in mehreren natürlichen Schwimmbecken und Wasserläufen gebadet werden. Besuchen Sie ausserdem in Bahoruco eine authentische Larimar-Werkstatt.
Inbegriffene Mahlzeiten: Frühstück
Übernachtung: Rancho Don Cesar * * * (*) , Paraíso oder ähnlich

6. Tag: Barahona – Santo Domingo – Bonao – La Vega – Jarabacoa (ca. 360 km)
Programmvorschlag:
Nach dem Frühstück geht es heute für Sie in den Norden. Sie fahren durch die ländlichen Gebiete des Landes, geprägt von intensiver Landwirtschaft. Unterwegs passieren Sie verschiedene Verkaufsstände mit Töpfer- und Korbwaren sowie tropischen Früchten. Ein weiterer sehenswerter Punkt ist die Festung La Concepción, aus der Zeit von Christoph Kolumbus. Nach kurzer Zeit erreichen Sie nun Jarabacoa. Besuchen Sie hier zum Beispiel die Kaffeefabrik „Monte Alto“. Nutzen Sie die Gelegenheit, um an der Flussgabelung von „Rio Yaque del Norte“ und „Rio Jimenoa“ schöne Fotos zu machen und die Naturkulisse zu geniessen.
Inbegriffene Mahlzeiten: Frühstück und Abendessen
Übernachtung: Rancho Baiguate * * * , Jarabacoa oder ähnlich

7. Tag: Jarabacoa
Programmvorschlag:
Den heutigen Tag verbringen Sie in Jarabacoa, das Zentrum für Wanderfreunde und Naturliebhaber. Von hier aus haben Sie die Möglichkeit unzählige Abenteuersportarten zu betreiben sowie Touren zu unternehmen.
 
Optionale Aktivitäten:
  • River Rafting: Im Schlauchboot über 13 km auf dem längsten Fluss der Karibik zu fahren.
  • Canyoning: Abenteuer auf dem Fluss Jimenoa. Sprünge in tiefe Naturpools, Abseilpassagen unter Wasserfällen und Wasserrutschen
Inbegriffene Mahlzeiten: Frühstück, Mittagessen und Abendessen
Übernachtung: Rancho Baiguate * * * , Jarabacoa oder ähnlich

Strand Punta Rucia Strand Punta Rucia Strand Punta Rucia

8. Tag: Jarabacoa – Punta Rucia (ca. 150 km)
Programmvorschlag:
Von der karibischen Bergwelt geht es heute an die Traumstrände des idyllischen Fischerdorfes Punta Rucia. Dieser ruhige und abgeschiedene Ort liegt an der Spitze einer Landzunge, wo das Meer bei Sonnenschein in den schönsten Blau- bis Türkistönen schimmert.
Inbegriffene Mahlzeiten: Frühstück
Übernachtung: El Paraiso Ecolodge * * * , Punta Rucia oder ähnlich

9. Tag: Optionaler Tagesausflug zur Sandbank Cayo Arena
Programmvorschlag:
„Paradise Island“ auch Cayo Arena genannt, ist ein echtes Strandjuwel der Dominikanischen Republik und ein wahres Highlight während Ihres Aufenthaltes in Punta Rucia. Direkt vom Strand aus können Sie in ca. 25 Minuten mit einem Privatboot nach Cayo Arena fahren. Dort angekommen erhalten Sie eine Schnorchelausrüstung und haben die Möglichkeit, die wunderschönen Korallenriffe und die farbenfrohen Fische zu entdecken, die sich um die Sandinsel scharen.
Inbegriffene Mahlzeiten: Frühstück
Übernachtung: El Paraiso Ecolodge * * * , Punta Rucia oder ähnlich

10. Tag: Punta Rucia – Cabarete (ca. 120 km)
Programmvorschlag:
Fahren Sie heute entlang der Nordküste in Richtung Cabarete, das vor allem wegen seines umfangreichen Wassersportangebotes bekannt ist. Unterwegs können Sie Halt in Puerto Plata machen. Mit seinen im viktorianischen Stil erbauten Holzhäusern und der Seilbahn zum Berg „Isabel de Torres“, ist dies ebenso eine sehenswerte Stadt mit viel geschichtlichem Hintergrund.
Inbegriffene Mahlzeiten: Frühstück
Übernachtung: Natura Cabana * * * * , Cabarete oder ähnlich

Surfer Cabarete Strand in Cabarete Playa Cabarete

11. & 12. Tag: Cabarete und Umgebung
Programmvorschlag:
Unternehmen Sie heute einen Ausflug rund um Cabarete. Fahren Sie nach „Rio San Juan“ und besuchen Sie die Bucht „Laguna Gri Gri“, einen mit Mangroven gesäumten Kanal, der ins Meer führt. Machen Sie Mittagspause am Strand von Playa Grande und probieren Sie frisch gefangenen Fisch in einem der kleinen Restaurants. Wer ein Bad in einer ruhigeren Bucht bevorzugt, sollte den Strand von Playa Caleton besuchen.
Inbegriffene Mahlzeiten: Frühstück
Übernachtung: Natura Cabana * * * * , Cabarete oder ähnlich

13. Tag: Cabarete – Cabrera – Las Terrenas (ca. 155 km)
Programmvorschlag:
Fahren Sie heute zunächst in den kleinen Ort Cabrera, welcher von unzähligen tollen Stränden und Buchten umgeben ist, die zum erfrischenden Badestopp einladen. Statten Sie dem in der Nähe liegenden Nationalpark „Cabo Francés Viejo“ einen Besuch ab und besuchen Sie ausserdem die Lagune Dudu, ein 22 Meter tiefer Süsswasserpool, das durch unterirdischen Tunnel miteinander verbunden ist. Weiter über Nagua geht es nach Samaná. Die 63 km lange und zwischen 10 und 20 km breite Halbinsel besitzt eine paradiesische Tropenlandschaft mit einsamen Stränden und versteckten Buchten. Die naturbelassenen Strände der Nordostküste laden Sie ein, die Seele baumeln zu lassen und das karibische Leben unter Palmen zu geniessen.
Inbegriffene Mahlzeiten: Frühstück
Übernachtung: Playa Colibri * * * (*) , Las Terrenas oder ähnlich

14. Tag: Las Terrenas
Programmvorschlag:
Heute haben Sie Zeit das karibische Leben in vollen Zügen zu geniessen. Entspannen Sie sich und geniessen Sie einen kühlen Cocktail, während Sie den Klängen der karibischen Musik lauschen. Sie können auch Ausflüge unternehmen und die umliegenden Strände wie Playa Bonita und Playa Cosón besuchen. Viele tolle Kleinrestaurants bieten Ihre Variationen an Fischgerichten und Meeresfrüchten an, die Ihren Gaumen erfreuen werden.
Inbegriffene Mahlzeiten: Frühstück
Übernachtung: Playa Colibri * * * (*) , Las Terrenas oder ähnlich

15. Tag: Las Terrenas - Las Galeras (ca. 65 km)
Programmvorschlag:
Vom Norden der Halbinsel Samaná geht es heute in Richtung Osten nach Las Galeras. Der kleine Fischerort liegt am Ende der Halbinsel Samaná, direkt an der Bahia de Rincón, die im Westen vom Cabo Cabrón und im Osten vom Cabo Samaná eingerahmt wird.
Inbegriffene Mahlzeiten: Frühstück
Übernachtung: Villa Serena * * * * , Las Galeras oder ähnlich

Strand Las Galeras Playa Fronton/Las Galeras Insel vor Las Galeras

16. & 17. Tag: Las Galeras
Programmvorschlag:
In Las Galeras lernen Sie die wahren Schätze der Karibik kennen. Besteigen Sie ein Boot und besuchen Sie die wunderschönen Strände von Playa Fronton und Madame. Hier haben Sie die Möglichkeit zu schnorcheln und unzählige bunte Fische zu bewundern. Empfehlenswert ist ein Ausflug nach Playa Rincón, welcher sicherlich zu den schönsten Stränden der Dominikanischen Republik zählt. Idyllische Bucht und typisch karibische Kulisse, dazu weißer feinsandiger Strand, soweit das Auge reicht.
Inbegriffene Mahlzeiten: Frühstück
Übernachtung: Villa Serena * * * * , Las Galeras oder ähnlich

18. Tag: Las Galeras – Punta Cana (ca. 220 km)
Programmvorschlag:
Die heutige Fahrt führt Sie zunächst zurück in Richtung Hauptstadt und dann entlang der Südküste in den Osten der Insel, nach Punta Cana. Unterwegs können Sie halt in San Pedro de Macoris machen, wo Sie die Möglichkeit haben, das interessante Höhlensystem „Cueva de las Maravillas“ mit unterirdischen Flussläufen zu besichtigen. Zum Mittagessen (optional) können Sie in dem Fischerdorf Bayahibe pausieren. Hier haben Sie einen schönen Ausblick und können frisch zubereitete Meeresfrüchte in tollem Ambiente geniessen. Anschliessend Weiterfahrt in Ihr Badehotel Punta Cana. Im Hotel angekommen kann das Mietwagen zurückgegeben werden.
Inbegriffene Mahlzeiten: Frühstück und All inclusive im Badehotel
Übernachtung: Now Larimar * * * * (*) , Punta Cana oder ähnlich

Katamaran in Punta Cana Hotel Now Larimar Poolanlage Strand Hotel Now Larimar

19. Tag: Optionaler Tagesausflug: Isla Saona
Sie werden in Ihrem Hotel abgeholt und nach Bayahibe gefahren. Mit einem Boot (oder Katamaran) fahren Sie von Bayahibe aus zu der im Nationalpark „Parque Nacional del Este“ gelegenen Insel Saona. Die Fahrt führt vorbei an herrlichen, unberührten Stränden und Mangrovenwälder, Lebensraum seltener Fisch- und Vogelarten. Auf dieser Tour werden Sie zahlreiche Wildtiere in ihrer natürlichen Umgebung zu sehen bekommen und die Seele am wunderschönen weissen Sandstrand dieser Insel baumeln lassen könne.
Inbegriffene Mahlzeiten: Mittagessen auf dem Ausflug und All inclusive im Badehotel
Übernachtung: Now Larimar * * * * (*) , Punta Cana oder ähnlich

20. Tag: Badeaufenthalt im Hotel Now Larimar****
Programmvorschlag:
Nehmen Sie sich doch den heutigen Tag um die traumhaften Anlagen des Hotels zu erkunden und sich am Badestrand von Punta Cana zu entspannen und erholen.
Inbegriffene Mahlzeiten: All inclusive
Übernachtung: Now Larimar * * * * (*) , Punta Cana oder ähnlich

21. Tag: Punta Cana
Transfer zum Flughafen Punta Cana.
Inbegriffene Mahlzeiten: All inclusive

Hinweis
Bitte beachten Sie, dass die Straßen ausserhalb von Santo Domingo teilweise in schlechtem Zustand sind, und es gibt viele Baustellen gibt. Die Fahrkünste der Dominikaner sind allseits bekannt und wir empfehlen nicht, diese nachzuahmen. Spezielle Vorsicht ist gegenüber den vielen „Motoconchos“ (Motorrädern) und beim Überholen (links und rechts) gegeben. Auch sollten Fahrten am Abend oder in der Nacht generell vermieden werden. Passen Sie ihre Geschwindigkeit bei Regen und Nässe an. Bitte lesen Sie auch unser „Merkblatt zur Übergabe von Mietwagen“


Im Preis inbegriffene Leistungen:
  • Transfer Flughafen Santo Domingo – Hotel Santo Domingo
  • Transfer Hotel Bávaro/ Punta Cana - Flughafen Punta Cana
  • 20 Übernachtungen in den erwähnten Hotels oder ähnlich in Zimmern mit Dusche/WC
  • 16 Frühstücke, 1 Mittagessen und 2 Abendessen sowie 4 Tage All inclusive Verpflegung, gemäß Beschreibung
  • 16 Tage Mietauto Europcar mit unlimitierten Kilometer, Klimaanlage
    inkl. CDW Vollkaskoversicherung mit Ausschluss der Selbstbeteiligung (jedoch Selbstbeteiligung bei Schäden an Autoscheiben und Reifen)
  • Mietwagen der gebuchten Kategorie
  • Steuern und Gebühren
  • Halbtagesstadtrundgang Santo Domingo inkl. deutschsprechender lokaler Reiseleitung an Tag 2
  • Ganztagesausflug zur Isla Saona inkl. Mittagessen an Tag 19 oder 20
  • Willkommenstreffen und Reisedokumentation mit nützlichen Tipps und Infos sowie Straßenkarte

Im Preis nicht inbegriffene Leistungen:
  • Zusatzfahrer, Benzin, optionale T&W (Reifen & Windschutzscheibe) Versicherung von ca. USD 6.-/ Tag
  • Rückführgebühr bei Abgabe des Mietwagens außerhalb von der Mietwagenstation von Santo Domingo (Stadtbüro oder Flughafen) von z.B. ca. 110 USD + 18% Steuern bei Abgabe des Mietwagens auf der Halbinsel Samaná
  • Ausflüge und Besichtigungen sowie Eintrittsgelder
  • Trinkgelder für Reiseleiter
  • Sämtliche nicht erwähnten Mahlzeiten und Getränke
  • Persönliche Ausgaben

Preis Angaben in EUR


Preise Saison 2018/2019
Mietwagenreise
pro Person
01.11.18 - 20.12.18
10.01.19 - 11.04.19
22.04.19 - 31.10.19
Typ „D“
Intermedio
21.12.18 - 09.01.19
12.04.19 - 21.04.19
Typ „D“
Intermedio
01.11.18 - 20.12.18
10.01.19 - 11.04.19
22.04.19 - 31.10.19
Typ „G“
SUV Intermedio
21.12.18 - 09.01.19
12.04.19 - 21.04.19
Typ „G“
SUV Intermedio
Bei 2 Teilnehmern
im Doppelzimmer
2'201
2'345
2'377
2'521
Bei 3 Teilnehmern
im Dreibettzimmer
2'003
2'110
2'136
2'243
Bei 4 Teilnehmern
in Doppelzimmern
1'901
1'992
2'019
1'928

Preis für Einzelzimmerbenützung oder weitere Teilnehmer auf Anfrage
  Kind (3–11,99 Jahre) im Doppelzimmer mit 2 Erwachsenen auf Anfrage
Autos Kategorie Typ "D" Intermedio = Kia Rio o. ä., Typ "G" SUV Intermedio = Kia Sportage o. ä.  
Hinweise Stadtrundgang Tag 2: Bitte beachten Sie, dass Montags alle Museen in Santo Domingo geschlossen sind.  
  Bitte beachten, dass die Tagesbeschriebe jeweils nur von uns vorgeschlagene Leistungen beinhalten. Alle nicht explizit in inkludierte Leistungen aufgeführte Leistungen sind nicht inklusive.  

Unsere Service Telefonnummern

Telefon Schweiz: 0041 44 500 43 00
Gratis Nummer DE, AT & CH: 00 8000 500 43 00
 
 
 
>> Buchungsanfrage
  Infofactory – Webagentur in Brugg & Zürich